Vermögensverwaltung

auf Basis zusätzlicher, ethisch – nachhaltiger Anlagekriterien

Verantwortlicher Umgang mit anvertrautem Geld bedeutet:

1) Verantwortung gegenüber den Menschen, die uns ihr Geld anvertrauen – unseren Kunden:

Geld ist unter Beachtung der klassischen Anlagekriterien mit den drei ökonomischen Zielen „Sicherheit, Liquidität und Rendite“ anzulegen.

haende-3

2) Verantwortung gegenüber der Gesellschaft: Geld wirkt. Immer.

Als Experte und Treuhänder von Vermögen haben wir uns auch mit den Wirkungen der Geldanlagen auf andere auseinanderzusetzen, indem wir die Anlagekriterien um Ethik und Nachhaltigkeit ergänzen.
Darum sollten Geldanlagen unter Berücksichtigung unserer kulturellen Werte auch sozialverträglich, ökologisch und generationengerecht sein.

Bei der Auswahl der passenden Geldanlage werden die klassischen Anlagekriterien so zueinander gewichtet, dass das ökonomische Gesamtziel möglichst optimal erreicht wird.

Zugleich ist die Auseinandersetzung mit den Wirkungen der Geldanlage auf die Umwelt, Gesellschaft und Nachwelt unverzichtbar.

Im Ergebnis wird die Geldanlage ökonomisch, ökologisch, sozialverträglich und generationengerecht.

Präsentation Vermögensverwaltung GENEON 2019