Vermögensverwaltung

Chancen und Herausforderungen einer langfristigen Kapitalanlage

Mit dem Wegfall des sicheren Hafens der Zinspapiere und Staatsanleihen gilt es, das alte magische Dreieck „Sicherheit – Rendite – Liquidität“ neu aufzustellen.

Eine Kapitalanlage, die sichere Erträge erwirtschaftet ohne größeren Schwankungen ausgesetzt zu sein und auch noch liquide ist, gibt es nicht mehr.Hand mit Samenkorn

Als Anleger erwarten Sie dennoch langfristig einen vernünftigen Ertrag – und zwar nach Steuern, Kosten und Inflation und ohne enorme Schwankungen im Depot.

Unsere Aufgabe ist es deshalb, die jeweils besten Anlagemöglichkeiten für Sie zu finden und ständig konsequent zu kontrollieren. Nur so können Chancen genutzt und Risiken frühzeitig erkannt und eliminiert werden.

 

Jeweils 2 Grundprinzipien für die beiden Themen „Chancen“ und „Risiken“ bestimmen unser Handeln:

  1. Streuung weltweit, um Chancen auch anderswo als nur vor der Haustüre zu wahren
  2. Objektive Auswahl der besten Fondsmanager im Anlageausschuss
  3. Ausschließlicher Kauf von jederzeit liquiden Wertpapieren, um niemals handlungsunfähig zu werden
  4. Konsequente Risikobegrenzung jeder Einzelanlage, um schwere Verluste in Krisen zu unterbinden

SamenkornFür Ihr Depot bedeutet dies: stets liquide, alle Chancen bleiben stets gewahrt, potenzielle Risiken sind begrenzt und können keinen ernsthaften Schaden anrichten.

Ob wir uns dabei innerhalb des klassichen „magischen Dreiecks der Kapitalanlage“ bewegen oder weitere, ethisch-nachhaltige Anlagekriterien, hinzuziehen, entscheiden Sie selbst durch Ihre Wahl der Anlagekriterien, auf denen Ihre Vermögensverwaltung basieren soll.